St. Marienkirche Bernau, Foto: S. Steinheisser
St. Marienkirche Bernau

Aktueller Gemeindebrief

Dorfkirche Ladeburg
Kulturprogramm

Förderverein
St. Marien:

www.altemusik-bernau.de


Evangelische Grundschule Bernau
Friedhofsverwaltung
der evangelischen
Kirchengemeinde
St. Marien Bernau

Login Website


Termine & Veran
staltungen

Offener Gesprächsabend:  donnerstags mtl., Kirchplatz 6
Donnerstag, 7. Dezember, 19 Uhr, Thema: Advent
Donnerstag, 25. Januar, 19 Uhr, Thema: Jahreslosung Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. Offenbarung 21,6
Adventsnachmittag in Willmersdorf: Sonntag, 3. Dezember, 14.00 Uhr
Ökumenisches Stadtgebet: Dienstag, 5. Dezember, 18.30 Uhr in der CMG – Kulturhof
Bastelnachmittag: Mittwoch, 13. Dezember, 18.00 Uhr im Tobias-Seiler-Saal

→ Mehr Informationen unter Seite Aktuell


Küsterei geschlossen

In der Zeit vom 27. Dezember 2017 bis zum 4. Januar 2018 findet keine Sprechstunde statt.
Die erste Sprechstunde ist am Freitag, dem 5. Januar 2018.
Wir wünschen allen eine gesegnete und vor allem friedliche Weihnachtszeit und ein schönes Neues Jahr.


Neues aus der Krabbelgruppe

Seit längerer Zeit schon ist die Krabbelgruppe noch enger als zuvor mit dem Angebot des Spatzenchores verschmolzen.
Eltern und Kinder (ganz kleine und auch größere) treffen sich um 15.45 Uhr zum Spatzenchor und bleiben danach noch im Pfarrgarten – auch bei Wind und Wetter – zum Erzählen, Austausch und natürlich zum Spielen und Toben eine Weile zusammen.
Die Möglichkeit, sich nach dem Spatzenchor noch im Haus Kirchplatz 6 im „neuen″ Krabbelraum in der 1. Etage zu treffen –, hat sich als nicht wirklich umsetzbar erwiesen – vor allem die etwas größeren Kinder lieben den Garten und brauchen viel Platz.
Deshalb wird es für die zumindest nächsten zwei Monate die Möglichkeit für Eltern und Kinder geben, nach dem Spatzenchor sowohl den Garten als auch zusätzlich den Saal (falls es doch einmal zu kalt, zu nass oder zu dunkel sein sollte) zum Zusammenbleiben in der „Krabbelgruppe″ zu nutzen.


Gemeindekreise und -gruppen

Bibelstunde: donnerstags 15-16 Uhr, im Tobias-Seiler-Saal
Krabbelgruppe: mittwochs ab 16.30 Uhr, Kirchplatz im TSS
Off. Gespr.abend: 7. Dezember u. 25.Januar, 19 Uhr, Kirchplatz 6
Bläserchor: montags 18.30 – 20.00 Uhr im Tobias-Seiler-Saal (TSS)
Chorprobe: dienstags 19.30 Uhr im TSS
Spatzenchor: mittwochs 15.45 – 16.15 Uhr im TSS
Kinderchor: mittwochs 16.30 und 17.15 Uhr im TSS, projektbezogen
Frauen-Gymnastik: montags 17 Uhr im TSS
Senioren-Gymnastik: mittwochs 13.30 Uhr im TSS
Eine-Welt-Laden: dienstags u. donnerstags 10–18 Uhr, samstags 10–12 Uhr

Gem.nachm. Ladeburg: Mittwoch, 6. Dezember u. 17. Januar, 15 Uhr
GKR Ladeburg: Dienstag, 16. Januar, 19 Uhr
GKR Bernau: Donnerstag, 7. Dez. und 18. Jan. 19 Uhr, Kirchplatz 8
GKR Börnicke: Termine stehen noch nicht fest

(TSS = Tobias-Seiler-Saal)

Jugendtreff „Offene Hütte“, Kirchplatz 10 - http://www.ejbar.de/
dienstags:  16–20 Uhr, offener Treff (ab 14 Jahre)
                   17.30–19 Uhr, Themenabend der JG
mittwochs:  Deutsch lesen, schreiben, sprechen.
                   Einzelförderung oder in kleinen Gruppen.
                   Kostenfrei. Bitte Termine vereinbaren.

Christenlehre mit Diakon Mario Lukkari, St. Georgen-Hospital
montags:   1. Gruppe: 15.15–16.15 Uhr, 1.–3. Klasse
                  2. Gruppe: 16.25–17.25 Uhr, 3.–6. Klasse
dienstags: 1. Gruppe: 14.45–15.40 Uhr, 1.–2. Klasse
                  2. Gruppe: 15.50–16.50 Uhr, 2.–4. Klasse
                  3. Gruppe: 17.00–18.00 Uhr, 4.–6. Klasse

Konfirmandenunterricht:
- Sonnabend, 2.12., 10-13 Uhr: parallel Adventsprojekt und Krippenspielprojekt für die Konfirmanden der 7. und 8. Klasse
- Freitag, 22.12., 15.00 Uhr: Krippenspiel-Generalprobe
- Sonntag, 24.12., 15.00 Uhr: Aufführung Krippenspiel
- Sonnabend, 20.1.2018, 10.-15.00 Uhr: 8. Klasse
- Sonnabend, 13.1.2018, 10.-13.00 Uhr: Gruppe Pfr. Gericke


In eigener Sache:
Zur Verbesserung der Arbeitsabläufe in der Küsterei, bitten wir um die Einhaltung der Sprechzeiten. Wer den Gemeindebrief per E-Mail erhalten möchte, kann das gern in der Küsterei unter Angabe der E-Mail-Adresse bekanntgeben. Die Gemeindebriefe sind auch unter dem Menüpunkt "Archiv" als PDF-Datei herunterladbar.


↑ nach oben

Joomla Template by Joomla51.com